Rechtsanwalt in Frechen für Internetrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht & mehr. Onlinerechtsberatung & telefonische Rechtsberatung.

Immobilienkaufvertrag prüfen lassen

in Immobilienkaufvertrag, Immobilienkaufvertrag prüfen lassen, Immobilienrecht, Rechtsgebiete

Immobilienkaufvertrag prüfen lassen.

Vor dem Immobilienkauf durch einen Rechtsanwalt den Immobilienkaufvertrag prüfen lassen. So wird die eigene Rechtsposition erkannt und Fallstricke (ungünstige Klauseln) vermieden.

 

Der Immobilienkauf

Rechtsanwalt Schulte, Beitrag: Immobilienkaufvertrag prüfen lassen, Bild vom altes Rathaus in Frechen bei Köln

Altes Rathaus in Frechen (bei Köln)

Der Kauf einer Immobilie ist meist im Leben eines Menschen die größte Investition für diesen. Dabei hat der Immobilienkauf weitreichenden Einfluss auf das Leben eines Menschen und bedeutet für diesen oft eine große finanzielle Belastung. Hierbei ist ganz egal, ob es sich bei der Wunschimmobilie um ein Haus mit Grundstück, ein eigenständiges Grundstück, eine Eigentumswohnung oder eine Gewerbeimmobilie handelt.

 

Allgemeine Hinweise vor Abschluss des Immobilienkaufvertrages

Ist die Wunschimmobilie einmal gefunden, sollten Sie als potenzieller Käufer die Immobilie zunächst einmal genau unter die Lupe nehmen und notfalls durch einen Sachverständigen / Gutachter in Augenschein nehmen lassen. So vermeiden Sie später „böse“ Überraschungen am Haus oder der Eigentumswohnung.

Sollten Sie sich als Käufer für den Erwerb einer Eigentumswohnung in einer Wohnungseigentümergemeinschaft interessieren, so sollten Sie zudem:

 

  • sämtliche Protokolle der Wohnungseigentümergemeinschaft, zumindest jedoch der letzten 3-5 Jahre, einsehen;
  • sämtliche Beschlüsse der Wohnungseigentümergemeinschaft einsehen, sich also die vollständige Beschlusssammlung zeigen lassen;
  • einen Blick in das Baulastenverzeichnis bei der für die Immobilie zuständigen Gemeinde werfen;

 

Lassen Sie Ihren Immobilienkaufvertrag durch einen Rechtsanwalt vor Abschluss des notariellen Kaufvertrages überprüfen und decken so nachteilige Klauseln auf.

Sobald der Kaufentschluss gefallen ist, kommt der Notar ins Spiel. In Deutschland müssen Immobilienkaufverträge notariell beglaubigt sein. Der Notar entwirft sodann einen Kaufvertrag. Den Entwurf des notariellen Kaufvertrages erhalten die Parteien dann vom Notar in der Regel vorab zur Sichtung, Prüfung und der Möglichkeit zur Angabe von Anmerkungen.

An dieser Stelle sollten Sie den Immobilienkaufvertrag prüfen lassen. Zweckmäßigerweise sollte die Überprüfung des Immobilienkaufvertrages durch einen Rechtsanwalt durchgeführt werden. So erhalten Sie schnell einen Überblick über den Immobilienkaufvertrag und eine Einschätzung darüber, ob der Notarvertrag übliche Klauseln enthält, einseitig zugunsten des Einen oder für beide Seiten ausgewogen erstellt ist. So werden nachteilige Klauseln für Sie als Käufer oder als Verkäufer aufgedeckt und können weiter verhandelt werden. Ist dagegen der Immobilienkaufvertrag schon unterschrieben, sind Sie langfristig an diesen Kaufvertrag mit seinen nachteiligen Klauseln gebunden. Ein „Nachverhandeln“ ist dann normalerweise nicht mehr erfolgversprechend, weil sie der Vertragspartner darauf in der Regel nicht mehr einlassen wird. Um so wichtiger ist es, vor Abschluss den Immobilienkaufvertrag prüfen zu lassen. 

 

Durch Rechtsanwalt Schulte den Immobilienkaufvertrag prüfen lassen. – Zum Pauschalpreis von 299 EUR (inkl. MwSt.)

Rechtsanwalt Schulte, Beitrag: Immobilienkaufvertrag prüfen lassen, Bild vom Bürogebäude in Frechen bei Köln

Rechtsanwalt Schulte (Frechen) – Bürogebäude mit kostenlosen Parkplätzen vor dem Haus.

Nehmen Sie also Kontakt auf und lassen umgehend den Entwurf Ihres Immobilienvertrages prüfen!

Senden Sie mir hierzu den Entwurf Ihres Immobilienkaufvertrages zum Grundstück, Haus und/oder zur Eigentumswohnung, zB. als PDF Datei per Email. Ein Termin mit Ihrem Erscheinen in meiner Kanzlei ist nicht zwingend notwendig, auf Wunsch aber selbstverständlich möglich.

Die Prüfung erfolgt durch mich als Rechtsanwalt zeitnah zu einem Pauschalpreis von brutto 299 EUR (inkl. 19% MwSt.) für einen normalen Immobilienkaufvertrag zu einer Bestandsimmobilie (bis zu ca. 17 Seiten) per Vorkasse. Die Vorkasse kann vorab als Banküberweisung oder per PayPal* erfolgen. Für umfangreichere Immobilienkaufverträge können daneben individuelle Pauschalen für die Prüfung vereinbart werden.

Anschließend besprechen und erörtern wir den notariellen Immobilienkaufvertrag zeitnah telefonisch. Gerne rufe ich Sie hierzu nach entsprechender Terminvereinbarung an. Darüber hinaus erhalten Sie natürlich im Nachgang eine postalische Rechnung für die Prüfung des Immobilienkaufvertrages für Ihre Unterlagen.

 

* Falls Sie noch kein PayPal Konto haben, können Sie dieses unter www.paypal.de schnell, seriös und einfach einrichten.

 

Stichwörter:
Immobilienkaufvertrag | Immobilienkaufvertrag prüfen lassen | Immobilienkaufvertrag vom Rechtsanwalt prüfen lassen | Kaufvertrag | Immobilie | Hauskauf | Hauskaufvertrag prüfen | Eigentumswohnung | Eigentumswohnungskaufvertrag prüfen | Grundstückskaufvertrag | Kauf einer Immobilie | notarieller Kaufvertrag | Kauf einer Eigentumswohnung | Kauf eines Hauses | Kauf eines Grundstücks | Gewerbeimmobilie | Gewerbeimmobilienkaufvertrag | Gewerbeimmobilie kaufen | Rechtsanwalt Immobilienkaufvertrag prüfen lassen | Anwalt Immobilienkaufvertrag prüfen lassen 

 

 

 

You have Successfully Subscribed!

Share This